Unterschriftenübergabe im Bundesfamilienministerim: Jedem Ende wohnt ein Anfang inne….

Mama streikt

„Warum musst du immer nach Beeehliin?“ – Fragte das kleine Kind am vergangenen Mittwoch bei unserer Abschiedsumarmung (ich war bereits 2018 dort im Rahmen der Demo gegen Kinderarmut). Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht aufgeregt war, vor dem Termin im Bundesfamilienministerium, als ich am 29.05.19 um kurz vor 9.00 Uhr in den Zug nach Berlin gestiegen bin. Erst einmal hatte ich jedoch eine 4-stündige Zugfahrt vor mir, die ich dafür genutzt habe, alle meine Unterstützer auf Twitter, Facebook und Instagram darüber zu informieren, dass die 31.036 Unterschriften der Petition zum Fürsorgegehalt für Eltern und pflegende Angehörige, an diesem Tag übergeben werden.

IMG_2699

Das erste was ich nach meiner Ankunft am Bahnhof gemacht habe, war, ein Versprechen einzulösen. Ich hatte den Kindern, als ich im vergangenen Jahr in Berlin war, Gummibärchen mitgebracht. Aber nicht irgendwelche, sondern Ampelmanngummibärchen (Werbung, unbezahlt). Die schmecken nach Kirsche und Waldmeister und meine…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.013 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s